< START | Angebote  |  Leitidee  |  Wir  |  Dozenten  |  Rückblick  |  Infos 

Beate Herrmann

Leitung der Jugendkunstschule, Konzeptentwicklung kulturpädagogischer Angebote, Projektmanagement, bildende Künstlerin, Kunstpädagogin, Mitglied im Künstlerbund Südsauerland, Lehrbeauftragte der Universität Siegen, Studiengang „Pädagogik: Entwicklung und Inklusion“, Vorstandsmitglied im Stadtjugendring Schmallenberg

Michaela Vollmers

Industriekauffrau, zuständig für die Kursverwaltung und alle anfallenden Verwaltungsaufgaben, Hobbymalerin, ausgebildete Museumsmoderatorin, Dozentin mit Schwerpunkt Kunstvermittlung, Durchführung von Workshops und Teilnahme am Landesprogramms NRW „Kultur & Schule“, Dozentin des Kurses „Atelier 11einhalb“, Weiterbildung: „Diversitätsbewusste Kulturelle Bildung“ an der Akademie der kulturellen Bildung, Remscheid

Cordula Aßmann

Bekleidungstechnikerin, Fachrichtung Fertigung, langjährige Tätigkeit beim Kath. Jugendwerk Förderband und in der Ganztagsbetreuung (Grundschule), seit 2013 Dozentin für Nähkurse (f. Kinder und Erwachsene) bei der VHS, Durchführung verschiedener Workshops zum Thema „Nähen“ und seit 2018 Teilnahme am Landesprogramm NRW „Kultur und Schule“.

Isabelle Herrmann

seit 2017 Studentin der Medien- und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Siegen, tätig im Bereich der Neuen Medien.

Philipp Herrmann

Student der „Architektur“, Dozent des Kurses „Bau-Stelle“, durchführender Dozent verschiedener Workshops im Rahmen des Jahresprogramms

Nina Kownacki

B.A. Literary, Cultural and Media Studies, Universität Siegen. M.A. Medien und Gesellschaft, Universität Siegen. Weiterbildung: „Diversitätsbewusste Kulturelle Bildung“ an der Akademie der kulturellen Bildung, Remscheid. Seit 2016 selbständig im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und (Kultur-)Projektmanagement. Seit 2016 medienpädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Bereich neue Medien (Trick-)Film, Video und Fotografie).

Jost Pieper

Schauspieler und Maler. Diplomstudiengang Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater, Leipzig, MA in Theatertherapie an der Universität Derby, England. Engagements an Theatern und in Fernsehproduktionen, Dozent/Workshopleiter-Tätigkeiten ab 1995, zuletzt als Entwicklungshelfer in einem Pflegewohnheim für junge Menschen mit Behinderungen in der DR Kongo.

Stephanie Schröter

Studium der Literaturwissenschaften, Kunstgeschichte & Romanistik, Siegen. Privat-Studium der Bildhauerei, Bildhauerhalle, Bonn. Italienaufenthalte: Arbeiten in Marmor. Zahlreiche Ausstellungen. Inhaberin „Das Bildhaueratelier“, Arnsberg. Durchführung von Bildhauerkursen.

Hannelore Schneider

Staatl. anerkannte Erzieherin,
langjährige Erfahrung aus Kunstangeboten für Kinder mit Schwerpunkt sinnästhetischer Erfahrung im Elementarbereich

Roman Schauerte

Dipl.-Kameramann, Studium an der Filmakademie Baden-Württemberg Film und Medien mit Schwerpunkt Bildgestaltung. Beteiligt an Film- und Fernsehprojekten, u.a. „Polizeiruf 110“, „Tatort“ und Musikdokumentarfilmen wie „Wildes Herz“ (Regie: Charly Hübner) und Conny Plank – „Potential of Noise“ (Regie: Stephan Plank/Reto Carduff). Seit 2014 Filmarbeiten mit Kindern und Geflüchteten in der Jugendkunstschule.

Sandra Tusch-Dünnebacke

Holzbildhauerin,
seit 2004 berufliche Selbständigkeit,
seit 2010 Schnitzkurse und Workshops für Kinder und Erwachsene,
ab 2011 Aufnahme in das Landesprogramm Kultur und Schule,
seit 1996 Durchführung von Tanzprojekten mit Kindern und Jugendlichen.

Lena Wüllner

z.Z. Studium „Kunst und Kunstvermittlung“, Paderborn. Tätigkeit als durchführende Dozentin/Assistentin bei inklusiven Kunstprojekten mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen.

Torsten Ahlers

Fotograf und Gestalter
aus Arnsberg-Neheim.

Seit 1992 freiberuflich tätig.

Mitglied des
designforum-arnsberg.net

Lars Winterbach

Selbständiger Fotograf aus Menden mit den Schwerpunkten Porträt, Werbung und Hochzeitsfotografie. Seit 2014 Dozent mit regelmäßigen Fotoworkshops für Jugendliche und Kinder